Freitag, September 26, 2014

Mehrwertrufnummer Ideen für teilweise kostenfreie 0900-Rufnummer

Die Telekommunikationsbranche scheint wie keine andere prädestiniert für Innovationen, trotzdem wundert es mich immer wieder von unseren Telekomdienstleistern TC30 und Telekom zu hören, das es bestimmte Leistungsmerkmale einfach nicht gibt. Die Absage ist oft mit dem Hinweis auf die Bundesnetzagentur verbunden. Ich frag mich dennoch ob es nicht möglich ist der Netzagentur Vorschläge zu unterbreiten. Den alles kann man ändern, wenn man will, ansonsten würden wir ja leben wie die Quaker.

Mehrwertdienst Idee Nr. 1
Eine 0900 Rufnummer bei der x-Minuten kostenlos sind.
Hier könnte der leistende Unternehmer in aller Ruhe seine Dienste beschreiben und der anrufende Kunde könnte prüfen ob ihm die Sache zusagt und er bezahlen möchte.

Mehrwertdienst Idee Nr. 2
Eine SMS, die der Empfänger bezahlt.
Bei uns sicher nicht ganz so wichtig, aber in Kontinenten wie Afrika, wo praktisch der ganze Datenverkehr über SMS läuft wäre das ein wichtiger Mehrwertbaustein.

Keine Kommentare: