Dienstag, Dezember 15, 2009

Affiliates geht Geld verloren, weil Kunden per Telefon bestellen

wie unser Affiliate auf Weltreise anschaulich berichtet geht uns Affiliates eine Menge Geld durch die Lappen, obwohl wir eine Leistung erbracht habe. Ein Kunde wird durch eine Link eines Affiliates auf eine Seite geleitet und dort vom Shopbetreiber aufgefordert anzurufen und schon fehlt die Ref-ID und der Affiliate sieht keine Provision. Die Lösung ist relativ einfach: Ein 100er oder gar 10.000er Rufnummernblock kostet z.b. bei Sipgate oder der Servicenummer der TC30 GmbH nicht die Welt. Also könnte man jedem der Affiliates oder zumindest der Top 100 :-) eine eigene Nummer zuordnen. Man will nur eben nicht.

1 Kommentar:

Ron Hillmann (Townhouseman) hat gesagt…

habe passende internetadressen dafuer: affiliatecalls.com & affiliatecalls.de - interessenten sollen sich bei dir melden - gruesse ron