Donnerstag, September 24, 2009

"zu viel nackte Haut" im Stern, hier das unzensierte Bildmaterial

Der Stern hatte diese Photostrecke nach einem Tag offline genommen, wegen zu viel nackter Haut, armes Deutschland

Die sehr schöne und unzensierte Variante:
http://www.kubikfoto.de/Kubikfotos/WohnwagenUnzensiert/


Und hier die entschärfte Variante:
http://www.kubikfoto.de/Kubikfotos/Wohnwagen/

Die Kreativen hinter dieser Arbeit:
http://www.kubikfoto.de/

Montag, September 21, 2009

Wir haben einen neuen Familienblog

liebe Freunde & Familie, wer diesen Blog liest möchte evtl. etwas über Elena & Valentin und unser Familienleben erfahren. Wir haben uns entschlossen diese Inhalte auf einem anderen Blog zu veröffentlichen der zudem Passwort geschützt ist.

Unser Familienleben Blog findet sich hier: http://pool.posterous.com/
Für das Passwort mich bitte einfach kurz anmailen.

Freitag, September 18, 2009

Gears for Firefox 3.5

Gears: "Gears is an open source project that enables more powerful web applications, by adding new features to your web browser:
Desktop Let web applications interact naturally with your desktop
Database Store data locally in a fully-searchable database
WorkerPool Run JavaScript in the background to improve performance"

social media telephone application for twitter from JAJAH

Samstag, September 12, 2009

Donnerstag, September 10, 2009

Fahrradkoffer leihen leichtgemacht

Endlich, echte Verrückte wie Holger wollen ja nur mit dem eigenen Rennrad über Sizilien oder Mallorca düsen. Aber einen eigenen Fahrradkoffer permanent im Keller stehen haben macht auch keinen Spaß. Ein tolle Abhilfe gibt es jetzt aus Berlin, den Fahrradkofferverleih von Freund Holger, der ja bekanntlich den letzten Hamburg Triathlon auf einem Hollandrad gefahren ist und nächstes Jahr statt barfüßig in Holzklocks rennen will. Die Niederländische Ehrenstaatsbügerschaft ist nur noch ein kleiner Schritt.

Dienstag, September 08, 2009

Reuterkiez kommt?

 

Als Mitte-Boy muss ich mit ansehen wie unser Viertel vermainstreamt und die Karawane der Jungen und Schönen (=Gentrification) weiterzieht in ein mir fernes und unbekanntes Land. Sie nennen es Kreuzkölln oder Neukölln-Nord.
Posted by Picasa

Freitag, September 04, 2009

Erinnerung von Google bevor erneut abgebucht wird

Ob 1&1 oder irgendeine Deutsche Company das noch mal lernt?
Den Kunden an die möglichkeit der Kündigung erinnern.

Sollte irgendjemand darüber nachdenken hier schon mal eine kleine Vorlage wie man es richtig macht in der 2.X Post-Clue-train-manifesto Welt


Hello,

You're coming up on your full year as a user of Google Paid Storage!

We'd like to take this opportunity to thank you for choosing Google. We're looking forward to continuing to work with you in the coming year.

You are currently set to auto-renew your Google Paid Storage account for an additional year. Your Google Checkout account will be automatically charged on Oct 3, 2009. If you would like to change or verify your default billing information, you can do so by visiting Google Checkout. You might want to log in and make sure your default credit card information is up-to-date, so everything goes smoothly.

If you do not wish to renew, please visit the account management page and downgrade to the Basic Plan. Once we process your request, you will no longer be contacted regarding Google Paid Storage. For additional questions, please contact our help center. Please do not respond to this email as replies are not monitored.

Best Regards,

The Google Storage Team

Freiheitsfahrt Pressetext mit Wahlsprüchen aller Parteien

Wer alle Wahlslogans der verschiedenen Parteien findet, bekommt am Samstag von Freiheitsfahrterfinder Holger Dölle ein Altkanzlerbier spendiert.

Freiheitsfahrt 2009
Wann: Samstag 05.09.2009 15:00
Wo: Mauergedenkstätte, Berlin, Bernauerstrasse Ecke Ackerstrasse, also an der alten und neuen Ost-West-Wunde.

Twitter & Pressetext zur Freiheitsfahrt:
Liebe Freunde,

am Samstag um 15.00 Uhr ist es nun soweit, die Freiheitsfahrt findet statt.
Diese kleine Radtour soll uns an die Öffnung der Berliner Mauer vor 20 Jahren erinnern, denn Leistung muß sich wieder lohnen!

Die Freiheitsfahrt
auf dem Berliner Mauerweg. Gegen die Mauer in den Köpfen - Gemeinsam für ein Berlin ohne Unterschiede zwischen Ost- und Westberlin.

Story:
Deutschland ist seit fast 20 Jahren politisch wieder vereinigt – Die Bevölkerung teilt sich immer noch in Ossis und Wessis – die Annäherung der Gesamtbevölkerung ist ein langer und lehrreicher Prozess; um die Wiedervereinigung in den Köpfen der Bevölkerung zu unterstützen ist dieses besinnliche Event auf dem Berliner Mauerweg eine wunderbare, verbindende Radfahrt für Frieden und Freiheit.
Wie wollen auf den Spuren der deutschen Teilung "erfahren", wie sich Berlin in 20 Jahren an den Stellen seiner größten Wunden wieder als Ganzes präsentiert. Die Hauptstadt ist an seiner sensibelsten Stelle architektonisch zusammengewachsen, aber die Generationen der Teilung stehen sich vereinzelt noch immer reserviert und verschlossen gegenüber. Die Freiheitsfahrt ruft alle Menschen in und um Berlin, Deutschland und er ganzen Welt auf, Berlin in seiner schönsten Jahreszeit auf dem Fahrrad zu erleben. Denn das ist Weltklasse für Deutschland!

1. Wir starten um 15.00 Uhr am in der Bernauer Straße am Mauerpark

2. Der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Dr. Axel Klausmeier, wird uns an der Gedenkstätte Bernauer Straße begrüßen und ein paar Worte zur Gedenkstätte und Berliner Mauer an uns richten.

3. Jürgen Litfin (Wachtturm Kieler Straße) wird uns eine Einführung in den Wachturm und Museum in der Kieler Strasse geben.

3. Die weiteren Stationen werden der Reichstag, das Brandenburger Tor, das Holocaust Mahnmal, der Potsdamer Platz und der Checkpoint Charly sein, so dass wir ca. 10 KM unterwegs unterwegs sein werden.
4. Der CDU-Kreis- und Landesvorsitzender Frank Henkel sowie unser Bundestagskandidat im Wahlkreis Berlin-Mitte, Dr. Christian Burholt, werden bei dieser Fahrt ebenfalls teilnehmen und zum Thema Wiedervereinigung einige Worte sprechen..

5. Da es am Brandenburger Tor eine Demonstrationen zum Thema Atomausstieg geben wird, demonstrieren wir ggf. einfach mit, oder nehmen einen kleinen Um(trunk)weg.

6. Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme und gutes Wetter!
7. Verpflegung: jede/r Teilnehmer/In wird gebeten seine Betreuer anzuweisen für genügend elektrolytische Getränke und Sportlernahrung zu sorgen - Ich werde nach Altkanzlermanier mir einfach mal ne "Pulle Bier" holen lassen oder mich an der Frucht der Einheit laben!

Bis Gleich - Reichtum für alle!
Holger

Krausnickpark Vereins Webseite

Der Krausnickpark Verein hat jetzt ein kleine Website:

http://krausnickpark.blogspot.com

Einfach nach Krausnickpark Verein googeln. (Sollte ab 09.09.2009 funktionieren)