Dienstag, Oktober 30, 2007

Ourbania, for building driven people

there is a new network out there that you might be interested in:

ourbania just launched its services, its a social networks arround buildings.

Pretty much the same what we do here at our Flickr Group "berlin buildings"?

Nevertheless, I think its important to know that ist partially owned by EuroHyp, one of Germaies biggest bank when it comes to Real Estate financing. I am not sure if I wanna go with a bank, and may fuel their business with content generated by us users. I don't know what they have in mind, but maybe nothing bad, just wanna get even more business by building driven people like us. As far as I know they start at 5 mio Euros (just to let you know :-)).

I would be interested in you opinion, about the network, and the partial ownership of a bank.
P.S.: I am not associated with ourbania in any case

Donnerstag, Oktober 25, 2007

Why we love Google (without having shares)

We use Google Daily in our Company.
We love Google because it makes all our lifes easier.

We allready use:
Google for your Domain
Google Docs & Spreadsheets
Gmail for mobile devices
Google Calendar
Google Maps


and now Google will even offer IMAP for Gmail.

Messe Vorbereitung Nachbereitung Expo Real 2007/2008

EXPO REAL 2007 war toll aber in 2008 oder bei jeder anderen Messe werde ich ein paar Dinge beherzigen.

  1. Rechtzeitig (am besten gleich nach der Messe) das Hotel für's nächste Jahr buchen. (z.B. Hotel Obermaier direkt an der Messe München)
  2. Näher an der Messe übernachten (1 Std. Fahrt mit der S-Bahn war definitiv zu viel, dennoch Danke an meine Freunde aus Pullach, ein sehr netter Ort)
  3. vorher/nacher in der Stadt ein paar Tage bleiben und die Messe während dessen vor- und nach-bereiten (ist wahrscheinlich ein Traum, da zeitlich problematisch, aber aufschreiben kann man es ja mal :-))
  4. min. 2 Wochen vorher Termine mit den Messeteilnehmern ausmachen die man kennt, den die Erfahrung zeigt man sieht sich ohnehin viel zu selten und im Kontext der Messe kann man auch Leute meeten, die man sonst eben nicht so schnell/einfach sehen würde.
  5. Namensschild mit gut leserlichem Namen am Revere, fand ich bei meinen Gesprächspartnern (mit schwierigem Namen) sehr gut und war dankbar.
  6. Pannel- und Workshop-Besuche rechtzeitig vorher planen (3 Tage) und auch rechtzeitig am Ort eintreffen. (Smalltalk, Sitzplatz)
  7. Für all die Unterlagen einen kleinen leichten Trolly zur Messe mitnehmen.
  8. Ein leeres Visitenkarten-Heft mitnehmen damit man all die Visitenkarten gleich an Ort und Stelle ordentlich unterbringen kann, man findet dann auch in Folgegespächen die Karte schneller wieder und verbummelt nicht wie ich einge Karten komplett.
  9. Wenn Laptop, dann rechtzeitig W-Lan Zugang besorgen oder Laptop nicht auf die Messe mitnehmen. (W-Lan ist bei der Messe München/Expo Real 2007 viel zu teuer gewesen 30Eur/Tag)
  10. Anzug reicht, wenn Mantel dann einen leichten Trench aber keinen (schweren) Wollmantel.

Holz Immobilien aus Berlin hat am ersten Tag der Messe per Anzeige (Messe Zeitung der Immobilien-Zeitung) zu einem "Networking"-Treffen in einer Münchner Gaststätte eingeladen. Sicherlich nach dem einfachen Besuch der Messe einer der preiswertesten Möglichkeiten Präsenz auf der Messe zu zeigen. (Das Essen wurde pauschal mit EUR 49, berechnet, zm Erfolg der Veranstaltung kann ich nichts sagen, war nicht da :-))

Montag, Oktober 22, 2007

Social Network bauen und zwar sofort

also jetzt sofort? So einfach wie 5-Minuten Terrine?
Geht ab heute, thanks to Thomas Promny and Team.

Na dann mal los: Six Groups hat Instant Social Networks.

Wenn der Rest so toll ist wioe das Logo dann kann man sich auf einiges gefasst machen.