Samstag, Mai 12, 2007

Gumball 3000 T-Online & Addidas Millionäres Deathrally

Gumball ist ein illegales Autorennen, das dennoch von T-Online und Addidas, beides Deutsche Unternehmen gesponsort wird. Anfang Mai sind bei einem Unfall während dieses Rennens nun zwei Menschen gestorben, wohl wegen der Unvorsichtigkeit zweier Teilnehmer des Rennens.

Einge gute ZUsammnefassung mit ordentlichen Links findet sich bei Blogger esse est percipi.

Laut Pressemitteilung von Zucker am 24.04.2007 geht es bei "Gumball 3000 nicht darum, der Schnellste zu sein – sondern um Leidenschaft, Stil und Rock’n’Roll... "
Was einige Teilnehmer darunter verstehen, scheint sich weder mit meinem Stilempfinden noch mit der landläufigen Definition von Leidenschaft zudecken.

Das schlimmste jedoch ist das in den Deutschen Medien kaum darüber berichtet wird.
Trotz oder gerade wegen der Sponsoringaktivitäten von Addidas & T-Online!?

Keine Kommentare: