Freitag, Juni 30, 2006

Public Viewing Area Berlin Krausnickpark?

 
Da sieht man mal wieder wie zeitliche Ereignisse die Wahrnehmung beeinflussen.
Ds sind lediglich die frisch angelieferten Parkbänke, deren Anlieferungstermin nur rein zufällig mit dem Datum des Spiels Argentinien:Deutschalnd zusammen fiel Posted by Picasa

DDR-Design: Lokomotive im Bhf. Berlin-Lichtenberg

 
Wer mehr über diese Schönheit weis, bitte einen Kommentar hinterlassen ! Posted by Picasa

Kommentar per Mail:
"Mehr über diese Schönheit" in meinem Buch "DDR Design", Komet Verlag Köln, jetzt im Handel. Oder auch auf meiner Webseite
www.industrieform-ddr.de
im Fotoarchiv.
Freundliche Grüße! Günter Höhne

Freizeitheim Micro-Bar-Club

 
"Micro" soll wohl die Behörden und die Anwohner in Sicherheit wiegen. Posted by Picasa

ic berlin! Model

  Posted by Picasa

Samstag, Juni 17, 2006

Musikdiskutieren auf spreewelle.de

Für Leute ohne Ahnung zum Nachmachen oder für Leutz mit ganz viel Ahnung zum Mitmachen:

::: spreewelle.de :::: "Spreewelle.de -
Mehr Abwechslung und echte Superhits

Es geht um Musik. Nicht nur Plattenfirmen wollen ihr Geschäft mit diesem Nichts-Satz definieren, auch die Spreewelle ordnet sich diesem Credo unter. Spreewelle.de will aufklären. Mit mannigfaltigen statt manisch faltigen Rezensionen und unverblümten Stellungnahmen soll die Seite Warnung und Hilfe zugleich sein im oft undurchsichtigen Geflecht von wöchentlich erscheinenden Next-Big-Things. Dafür sind Diskutanten natürlich herzlich eingeladen - der Berliner Kreis bittet zur Hörprobe. Zur Rezession stehen aus: Alben (Langspiel) und Singles (Kurzspiel).

Gesammelte Empfehlungen erscheinen monatlich in der Rubrik Kompilationen: 40 Tracks für 30 Tage - die besten Tracks zur besten Zeit. Input wird auch hier aufs herzlichste begrüßt.

Schließlich bietet Spreewelle musikgesellschaftliche Diskurse an: Im Bereich Diskossionen lädt die Seite zu interessanten Auseinandersetzungen zu den großen Themen unserer Zeit ein. "

Mittwoch, Juni 14, 2006

Don't Fuck it up (Germany)

 
oder was will uns dieser Streetartist sagen? Posted by Picasa

Fake is the "New Real"

  Posted by Picasa

Googles Picasa Webalbum als Flickr Konkurrenz?

Picasa Webalbums soll wohl Flickr.com Konkurrenz machen.
Mal sehen was das gibt. Google ist ja bekannt dafür immer noch eins drauf zu setzen, wer hätte schon gedacht das man Email besser machen kann und dann kam Gmail.

Was mich verwundert das jeder Gmail Account mit 1 Gig daher kommt sich Google aber jetzt etwas geizig bei Webalbums zeigt. 250 MB sollen wohl laut Google bei jedem Account dazu frei sein. Ab dann kostet es 25 US$ für 6 GB.

Eher Google untypisch: das Ganze soll vollkommen werbefrei sein.

Alle meine Markensachen verbrennen?

Veer: The Skinny: Bonfire Of The Brands

Hey moment mal, ich versuche doch selbst eine Marke zu werden? Und dann? Ok, ich ordere jetzt hier schon mal Feuerbestattung ;-)

Dabei wollte ich doch eigentlich den High-Tech-Sarg von etoy bestellen, aber ob die Technik mit der Asche klarkommen? Steht leider nix drin, die sollten definitv mal Ihre technischen Spezifikationen überarbeiten.

[Via Johnny, genau dem Johnny]

EgoRank, neue Mashup Idee für Google

"Alexander Korte" - Google Search

Erstellt man einen Lebenslauf rund um sein Google Suchergebnis? Or the other way round?

Warum gibt es keinen Service, der mir erlaubt die Suchergebnisse für meine Namen zu scannen und zu sagen "Ja, das bin tatsächlich, ich?"

Was das digitale Spiegelbild brinegn soll? Keine Ahnung, muß ich noch drüber nachdenken. Mein little big brother hat ja mal den Begriff EgoRank analog zum Pagerank erfunden. Kombiniert mit meiner Idee der virtuellen Orden sollte sich da doch was draus basteln lassen?

Any ideas?

CYBERBLOC

CYBERBLOC


Gerade neu entdeckt, ein Blog zum "Mitbloggen".
Weiß jemand mehr?

Dienstag, Juni 13, 2006

Betrug mit Immobilienfonds - REPORT MAINZ | SWR.de

Betrug mit Immobilienfonds - REPORT MAINZ | SWR.de: "Betrug mit Immobilienfonds
Welche Rolle spielen Fachblätter?"

Hier gibt es den TV-Beitrag als RealPlayer Video

Dieses Interview Ausschnitt lässt heftiges vermuten:

O-Ton, Werner Rohmert, Herausgeber „Der Immobilienbrief“:
»Ich bin im Hauptberuf nicht Journalist.«

Frage: Das heißt, die Beratertätigkeit hätte im Zweifel dann auch Vorrang?

O-Ton, Werner Rohmert, Herausgeber „Der Immobilienbrief“:
»Unter Verschwiegenheitsgesichtpunkten hätte eine Beratertätigkeit immer Vorrang.«

Frage: Wenn Sie früher von der Schieflage erfahren hätten, hätten Sie darüber geschrieben?

O-Ton, Werner Rohmert, Herausgeber „Der Immobilienbrief“:
»Nein.«

Freitag, Juni 09, 2006

Donnerstag, Juni 08, 2006

Radwege in Brandenburg

Besorgt Euch die neuen RadZeit (03/2006) da ist eine tolle Landkarte mit allen Radwegen Brandenburgs drin. Die Radzeit gibt es bei guten Radhändlern in den meisten Bioläden und bei der ADFC Geschäftsstelle in der Brunnenstr. 28, in Berlin-Mitte (Mo-Fr 12-20 und Sa 10-16 Uhr)

Die Karte ist auch im Internet verfügbar:
Radeln in Brandenburg

Meine persönlichen Brandenburgtips gibt es auf dem Shopberichte Blog

Mittwoch, Juni 07, 2006

Zitat des Tages

Heute auf Google Quote of the Day gefunden:

"Whatever women do they must do twice as well as men to be thought half as good. Luckily this is not difficult.
- Charlotte Whitton"

Dienstag, Juni 06, 2006

Grimme Preise für Neue Medienformate

Ehrensenf und die Weblogs Spreeblick und Riesenmaschine haben jeweils Grimme Preise erhalten. Sehr geil, d.h. aber auch im Umkehrschluß., daß die Mediengattung jetzt hoffentlich auch bald bei den Mediaplanern ankommt?

reticon-News: Grimme Online Spezial für Spreeblick